Die Vereinssportseiten für Offenbach [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tennis
Schwimmen
Tischtennis
Handball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Fußball: (Offenbacher Fußballclub Kickers 1901 e.V.)
 
Der OFC informiert!

Was für eine Energieleistung der Offenbacher Kickers. Trotz frühem Rückstand gegen Unterhaching und dem verletzungsbedingten Ausfall von Benjamin Baier kämpfte sich der OFC zurück ins Spiel, machte aus einem 0:1 ein 3:1 und gewann am Ende das Duell der beiden Tabellennachbarn. „Ich freue mich heute wahnsinnig über diesen Sieg. Wir haben das Spiel gedreht und tolle Moral bewiesen“, so Kickers-Trainer Hans-Jürgen Boysen nach der Partie. Insgesamt vier Umstellungen hatte Offenbachs Trainer vorgenommen, die englische Woche mit drei Spielen innerhalb von nur acht Tagen hatte an den Kräften seiner Spieler gezehrt. Maik Schutzbach, Tufan Tosunoglu, Sebastian Becker und Benjamin Baier waren neu in die Startformation gerückt. Der OFC übernahm vor eigenem Publikum, bestärkt durch die vorzeigbare Heimbilanz mit 14 Punkten aus 6 Spielen, gleich die Initiative. Sebastian Becker scheiterte nach 8 Minuten mit einem Flachschuss aus 16 Metern. Vier Minuten später kam Mirnes Mesic zu spät, um den Ball ins leere Tor einzuschieben. Stefan Zinnow hatte zuvor einen Steilpass von Huber in den Strafraum geflankt. Unterhachings Torwart Darius Kampa war bereits geschlagen gewesen, doch Mesic verpasste, und so blieb es zunächst beim 0:0. Nach einer Viertelstunde scheiterte der gebürtige Bosnier dann selbst aus halblinker Position und schoss den Ball rechts vorbei. Die erste gefährliche Aktion der Gäste brachte dann auch gleich den Führungstreffer (22.Minute). Einen Freistoß fast auf Höhe der linken Eckfahne brachte Robert Zillner in den Strafraum und Steffen Haas drückte den Ball im Zweikampf mit Hachings Stürmer Rathgeber aus 5 Metern unglücklich über die eigene Torlinie – das 0:1, ein Eigentor. Jetzt trauten sich die Gäste etwas mehr zu. Nach einer halben Stunde scheiterte Anton Fink per Direktabnahme an Robert Wulnikowski. Kurz danach ging Benjamin Baier auf Höhe der Mittellinie zu Boden. Er war im Zweikampf mit Thorsten Schulz unglücklich auf dem Rasen aufgekommen, und blieb mit schmerzverzehrtem Gesicht liegen. Verdacht auf Kreuzbandriss lautete am Abend die Diagnose der Ärzte. Ohne Baier kamen die Kickers trotzdem noch vor der Pause zum Ausgleich. Ein Stellungsfehler auf der linken Hachinger Abwehrseite ermöglichte Stefan Zinnow eine Flanke, Mesic köpfte den Ball unhaltbar unter die Latte. „Das wir vor der Pause zurückgekommen sind, war sehr wichtig für den weiteren Spielverlauf“, analysierte Boysen später. Und der OFC knüpfte nach der Pause sofort daran an. Die erste Möglichkeit in der 52.Minute brachte auch gleich den 2:1-Führungstreffer. Nach einem Eckball kam Martin Hysky zunächst mit dem Kopf nicht richtig an den Ball und die Situation schien bereits geklärt, doch Haas brachte den Ball von der anderen Seite noch einmal in den Strafraum, Hysky bekam eine zweite Chance und köpfte das Leder diesmal unhaltbar für Kampa ins rechte Eck. „Martin hat das in echter Torjägermanier gemacht. Er war zur richtigen Zeit am richtig Ort,“ freute sich auch Boysen über das erste Saisontor seines Kapitäns. Die Kickers hatten in der Folgezeit Platz zum kontern, doch Mesic (59.Minute) scheiterte zunächst an Kampa. In der 69.Minute spielte dann Tosunoglu am Strafraum Zinnow frei, der nur noch Hachings Torwart vor sich hatte und den Ball überlegt am Kampa vorbei zum 3:1 einnetzte. Das Tor bedeutete die Vorentscheidung. Kurz vor Schluss vergab Christian Fröhlich die letzte Möglichkeit des Spiels.

TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 8379 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 03.11.2008, 08:10 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5506 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1105296 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 27.10. (Offenbacher Fußballclub Kickers 1901 e.V.)
Trainings- u. Spieltermine
- 27.10. (Offenbacher Fußballclub Kickers 1901 e.V.)
Vier Tore gegen den Tabellenletzten
- 14.10. (Offenbacher Fußballclub Kickers 1901 e.V.)
DFB terminiert Spieltage 11 bis 20
- 19.07. (Offenbacher Fußballclub Kickers 1901 e.V.)
Dauerkarten für die Saison 2007/08
- 19.07. (Offenbacher Fußballclub Kickers 1901 e.V.)
Bevorstehender Transfer * Denis Epstein!
- 16.07. (Offenbacher Fußballclub Kickers 1901 e.V.)
Markus Kreuz wechselt zum FSV Frankfurt
- 12.07. (Offenbacher Fußballclub Kickers 1901 e.V.)
DFB-Vereinspokal 1. Hauptrunde
- 05.07. (Offenbacher Fußballclub Kickers 1901 e.V.)
Blitzturnier am 21. Juli 2007 beim TSV Großbardorf
  Gewinnspiel
Nach wie vielen Sprüngen im Weitsprungwettbewerb der Olympischen Spiele wird die Zahl der Finalisten von 12 auf 8 verringert?
nach 4 Sprüngen
nach 5 Sprüngen
Es wird überhaupt nicht verringert
nach 3 Sprüngen
  Das Aktuelle Zitat
Carsten Fuss (DSF)
Auswärts sind die Greuther stärker als in der Fremde.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018